Starmann Sonnenschutz GmbH

Starmann Holzraffstore

  • Referenzen Details

Starmann Holzraffstore

    Projektbeschreibung

    Bei AMBERWOOD Bernsteinholz handelt es sich um tiefenveredeltes Holz aus europäischen Hölzern, bei dessen Entstehung ein spezielles Druckkesselverfahren mit bis zu 140 Grad und 15 BAR Druck eine natürliche Imprägnierung aus ca. 85% Baumharz + Wachsen/Ölen schafft. Die Inhaltsstoffe sind natürlich und vollkommen bedenkenlos.

    Die enorme Oberflächenhärte bei Bernsteinholz garantiert um 60% mehr Schutz bei Hagel und Sturm wie zB. Kieferholz. Das erstarrte Harz im Inneren der Holzzellen veredelt das Holz zu einem sehr harten, wasserabweisenden und robusten Werkstoff, dessen Biege-, Druckfestigkeit sowie Schwind- und Quellverhalten es uns ermöglichen dieses Material dauerhaft zum Sonnenschutz an Gebäudefassaden einzusetzen.

    Mehr Informationen dazu unter www.holzjalousie.at .

    Konstruktion

    AMBERWOOD Bernsteinholz ermöglichte es die ubiquitäre, außenliegende Sonnenschutzlösung unserer Zeit, die Aluminiumraffstore, abseits der Norm komplett neu zu definieren: durch den Einsatz dieses robusten Werkstoffs zur Herstellung seiner Holzraffstores gelang es Starmann Sonnenschutztechnik Bauherrn, Planern und Architekten bei der Gestaltung von Fassaden eine echte, voll funktionelle Alternative zu traditionellen Aluminiumraffstores anzubieten.

    Die Holzraffstores aus AMERWOOD Bernsteinholz sind der sichere Blickfang in jeder Fassade. Überdies erzeugen sie ein sehr behagliches Licht in den mit ihnen beschatteten Räumen, das seinesgleichen sucht. Kunden beschreiben dieses harmonische Raumlicht als eines der wichtigsten Argumente Holzraffstores aus AMBERWOOD Bernsteinholz als Sonnenschutz einzusetzen. Wir glauben, dass unsere Kunden recht haben!

    Dass Holzraffstores von Starmann aus europäischem Holz erzeugt werden, viele Jahre lang allen klimatischen Bedingungen an Hausfassaden trotzen und eine extrem günstige CO2-Bilanz aufweisen, sei dennoch erwähnt.

     

    < Zurück